Psychiater wollten nie öffentlich über Trump reden – sie haben ihr Schweigen gebrochen


Einige Psychiater halten Donald Trump für geistig krank      ©Evan Vucci/AP

  • Mehr als 30 Psychiater warnen in der “New York Times” vor Donald Trump
  • Ein anderer Experte verurteilt diesen Vorstoß aus fachlichen Gründen
  • Er findet, Trump als krank zu bezeichnen, beleidige die Kranken
  • Eine Zusammenfassung des Schlagabtauschs seht ihr im Video unten

Eigentlich wollten sie nie etwas über Donald Trump sagen. Weil es gegen ihren Ethik-Kodex verstößt, Ferndiagnosen über Prominente abzugeben.

Weiterlesen

Aufrufe: 7